BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wir über uns

Essensversorgung

Das Mittagessen wird täglich frisch in der Schulküche zubereitet.


Eingenommen wird das Mittagessen zu den dafür vorgesehen Zeiten in der Schulküche.

 

Alle wichtigen Informationen entnehmen Sie bitte der Essengeldsatzung der Stadt Kremmen.

 

Essengeldsatzung Stadt Kremmen

 

Freizeitgestaltung

Für die individuelle Freizeitgestaltung stehen unseren Kindern verschiedene Räumlichkeiten wie eine Bastelwerkstatt, ein Spieleraum, ein Bauraum, einen Bewegungsraum u.v.m. zur Verfügung.


Bei Regenwetter können wir auch die Sporthalle der Schule benutzen.


Das großzügig gestaltete Freigelände mit Schaukeln, zwei Sandkästen, einem Reck, einer Rutsche u.v.m…. ermöglichen es den Kindern unter Nutzung von vielfältigen Spiel- und Sportgeräten bei fast jedem Wetter ihren Bewegungsdrang auszuleben.

Hausaufgabenbetreuung

Die Erledigung der Hausaufgaben ist ein Angebot des Hortes. Es existieren gut ausgestattete Räume, die ein Arbeiten in ruhiger, angemessener Atmosphäre ermöglichen.


Die Kinder sollen durch Motivation und Bestärkung zum eigenständigen Lösen der Hausaufgaben hingeführt werden. Dabei stehen wir ihnen als pädagogische Fachkräfte unterstützend zur Seite. Vor und nach den Hausaufgaben können die Kinder verschiedene Angebote in unserem Hort wahrnehmen oder zum Freispiel das Außengelände oder die Horträume nutzen.


Unsere Hausaufgabenzeiten: Montag: 15.30 Uhr – 16.00 Uhr
Dienstag: 14.30 Uhr – 15.15 Uhr
Mittwoch: 14.30 Uhr – 15.15 Uhr
Donnerstag: 14.30 Uhr – 15.15 Uhr
Freitag: kein Hausaufgabenangebot im Hort

Hausordnung- Hort „Rhinstrolche“

Grundsatzregeln

(von Kindern und Erziehern festgelegt)

  • Wir behandeln alle gleich, respektvoll und freundlich.
  • Wir beschädigen kein Horteigentum und auch kein Privateigentum.
  • Bei wiederholten Regelverstößen trotz Belehrungen, Gesprächen mit dem Kind, Elterngesprächen, Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin gilt Folgendes:
    • Die Erzieher legen mit dem Kind für einen begrenzten Zeitraum den Spielbereich im Haus und auf dem Außengelände unter ständiger Aufsicht der Erzieher fest. Diese Absprache wird schriftlich dokumentiert.
  • Handy`s sind vor dem Betreten des Hortes auszuschalten und verbleiben bis zum Verlassen des Hortes in der Mappe.
Öffnungszeiten der Einrichtung
  • Schulzeit: 6.00- 7.00 Uhr und 11.00- 17.00 Uhr
  • Ferienzeit: 6.00- 17.00 Uhr
  • Beginn und Ende der Verantwortung des Hortes
  • Die Verantwortung der Erzieher/-innen beginnt mit der persönlichen Begrüßung des Kindes und endet mit der persönlichen Verabschiedung des Kindes oder mit der Übergabe an die Eltern/ Personensorgeberechtigten.
  • Liegt der Einrichtung eine schriftliche Vollmacht der Eltern/ Personensorgeberechtigten vor, ist das Abholen des Kindes durch dritte Personen bzw. das alleinige Gehen des Kindes möglich.
  • Kinder, die mit dem Bus nach Hause fahren oder allein den Hort verlassen dürfen, treffen sich zu gegebener Zeit mit dem verantwortlichen Erzieher im Eingangsbereich des Hortes.
Sicherheitsgewährung
  • Die Eltern tragen dafür Sorge, dass die Kinder Kleidung ohne Kordeln und Schnüre tragen. Das Tragen von Schlüsselbändern und umzuhängenden Geldbörsen ist nicht erlaubt.
  • Für mitgebrachte Gegenstände, Spielzeug usw. wird keine Haftung übernommen.
  • Gefährliche Gegenstände (Feuerzeug, Streichhölzer, Messer und dgl.) sind im Hort verboten!
  • Allgemeine Sicherheit
  • Kerzen und offenes Licht sind verboten.
  • Ausnahmen sind Feuerschalen im Rahmen von Festen und Feiern unter Aufsicht der Erzieher.
  • In bestimmten Zeitabständen führt die Einrichtung Evakuierungsübungen durch.
Gesundheitsvorsorge
  • Ansteckende Krankheiten des Kindes sind der Einrichtung umgehend mitzuteilen!
  • Bei auftretenden Verletzungen/Unfällen sind alle Erzieher/-innen Ersthelfer. Die Eltern/ Personensorgeberechtigten werden umgehend informiert.
  • Der Hergang wird im Unfallbuch dokumentiert und von den Eltern gegengezeichnet.
  • Bei speziellen Erkrankungen der Kinder, sind die Eltern verpflichtet einen korrekt ausgefüllten Notfallplan in der Einrichtung zu hinterlegen.
  • Beschwerdeführung
  • Im Rahmen der Qualitätssicherung steht allen Eltern/Personensorgeberechtigten das Ideen- und Beschwerdemanagement zur Verfügung.

Vorsitz der Elternvertretung Leitung der Einrichtung

Praktika/ Ausbildung

Unser Hort versteht sich als Lerneinrichtung, in der wir die individuellen Bildungsprozesse von Schülern der Fachschule für Sozialwesen, Auszubildenden, Schülern anderer sozialpädagogischer Bildungsgänge sowie Schülern allgemeinbildender Schulen fachlich begleiten.


Unsere Praktikantinnen und Praktikanten können direkt am pädagogischen Alltag in unserer Einrichtung teilnehmen und werden entsprechend ihren Fähigkeiten und Kenntnissen in das pädagogische Team eingebunden. Eine offene, kommunikative und freundliche Arbeitskultur ist uns sehr wichtig, ebenso der regelmäßige Austausch mit anderen beteiligten Bildungseinrichtungen.


Interessenten für ein Praktikum/ Ausbildung in unserem Hort bitten wir um das Einreichen schriftlicher Bewerbungsunterlagen. Eine rechtzeitige Anmeldung ist sehr wichtig, damit wir den Einsatz der Praktikantinnen und Praktikanten planen können.


Offene Stellen Ja/Nein ?

Tagesablauf Hort 2020

Uhrzeit

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

7:25 – 8:15

 

Lern und Konzentrationsspiele

 

 

 

ab 11:20

Mittagessen (4a, 4b)

Mittagessen (4a, 4b)

Mittagessen (1a, Flex B, Flex C, 2a, 4a, 4b)

Mittagessen (1a, Flex B, Flex C, 2a, 4a, 4b)

Mittagessen (1a, Flex B, Flex C, 2a,3a,3b, 4a,4b)

ab 12:15

Hortversammlung (1a, Flex B, Flex C, 2a, 3a, 3b)

 

 

 

 

12:15 – 13:00

 

 

Werkstatt AG 1. – 2. Klasse

 

 

ab 12:40

Mittagessen (1a, Flex B, Flex C, 2a, 3a, 3b)

Mittagessen (1a, Flex B, Flex C, 2a,3a, 3b)

Mittagessen (3a, 3b)

Mittagessen (3a, 3b)

 

13:00 – 13:45

 

 

Werkstatt AG 3. Klasse

 

Monatliche Geburtstagsfeier

13:00 – 14:00

 

 

 

Forscher AG

Parkspielplatz, Ausflüge in die nähere Umgebung

ab 13:45

Hortversammlung (4a, 4b)

 

 

 

 

14:00 – 14:30

Vesper

Vesper

Vesper

Vesper

Vesper

14:30 – 15:15

 

Hausaufgaben

Hausaufgaben

Hausaufgaben

 

15:30 – 16:00

Hausaufgaben (Spätdienstkinder)

 

 

 

 

Unser Tagesablauf

Unser Tagesablauf wird von der offenen Arbeit bestimmt. Jedes Kind kann für sich entscheiden wo und mit wem es spielt, dadurch wird die Entscheidungsfähigkeit, Selbstständigkeit sowie Selbsttätigkeit der Kinder gefördert.


Sie finden sich dadurch schnell im ganzen Hortbereich zurecht und lernen viele Spiel- und Lernmöglichkeiten kennen.


Einmal im Monat findet unsere Geburtstagsfeier statt. Hausaufgaben bieten wir zu bestimmten Zeiten in den Klassenräumen der Flexklassen an. Des weiteren besuchen wir gerne den Parkspielplatz und die Sandberge im nahe gelegenen Wald.

Konzeption

Mit der vorliegenden Konzeption wollen wir Ihnen einen Überblick über die pädagogische Arbeit unserer

Einrichtung ermöglichen.

Dabei ist zu beachten, dass eine Konzeption keine feststehende, starre Arbeitsgrundlage darstellt, sondern

der ständigen Aktualisierung und Weiterentwicklung unterliegt.

Die Konzeption ist ein Dokument auf Zeit und wird regelmäßig vom Team überarbeitet und weiterentwickelt.

 

Ihr Hortteam im Hort „Rhinstrolche“

 

Konzeption Hort

 

Kontakt

Hort "Rhinstrolche"

Straße der Einheit 2

16766 Kremmen

 

Telefon: (033055) 2018000

Email:

 

Zum Kontakt

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

11. 10. 2021

 

29. 10. 2021

 

01. 11. 2021